Sicherheit und PickAnAnt sind absolut großgeschrieben

PickAnAnt Community Guidelines

Auf PickAnAnt wollen wir nur Nutzer*innen erreichen, für die die nachstehenden Regelungen selbstverständlich sind vor allem was den Umgang miteinander betrifft. Also, wenn du gesunden Menschenverstand besitzt, sind besonders diese Reglungen selbstverständlich. 

Ziel von PickAnAnt ist, Menschen miteinander zu verknüpfen, die Ihre Fähigkeiten und Zeit einsetzen wollen, um andere bei ihren Aufgaben/Projekten zu entlasten. Je größer die Plattform wird, desto wichtiger wird es, sich an die nachfolgenden Grundregeln zu halten. Sie sind dafür da, einen respektvollen, seriösen Umgang miteinander und gleichzeitig einen reibungslosen Ablauf der Aufgaben/Projekte zu gewährleisten. Alle Nutzer*innen sollen eine sichere und lohnende Erfahrung haben, damit sie PickAnAnt problemlos nutzen können. Verantwortungsbewusstes Handeln und ein respektvoller Umgang sind die Grundbausteine dieser Plattform.

Diese Community-Guidelines sind keine AGB. Sie sind ein Zusatz, an den sich alle Nutzer*innen von PickAnAnt halten müssen. Wir setzen diese Guidelines durch, indem Konten, die sich entgegen dieser Richtlinien verhalten, gesperrt werden. Deswegen sind wir jedem/jeder Nutzer*in verbunden, der/die sich an den Support wendet, sollte er/sie den Verdacht haben, dass sich ein andere/r Nutzer*in nicht an die Community-Guidelines hält. Um eine/n Nutzer*in zu melden, klicke auf seinem/ihrem Profil auf das Fahnen-Symbol. Wir nennen unsere Projektgeber „Antployer“ und unsere Projektnehmer „Antworker“.

1. Respektvoller Umgang

PickAnAnt baut auf einer zusammenhaltenden Community auf. Hierbei ist ein respektvoller Umgang von höchster Wichtigkeit. Auf PickAnAnt tolerieren wir keine der folgenden Verhaltensweisen:

  1. Hasskommentare oder Gewalt

  2. Diskriminierung/Rassismus

  3. Belästigung oder sonstiges illegales Verhalten

  4. Trollen oder Spammen

Zudem wird erwartet, dass mit dem PickAnAnt-Support kooperiert wird, falls Unklarheiten bestehen und Informationen benötigt werden. Sowohl Antployer als auch Antworker sind dazu verpflichtet, auf Nachfrage in einem angemessenen Zeitrahmen Antworten zu geben.

Seid nett zueinander 👏

2. Projekte beschreiben

Projektbeschreibungen sind stets sachlich zu verfassen. Alle wichtigen Angaben (Ortsangabe,  Deadline, Projektbeschreibung, Preisvorstellung) zur Erfüllung des Projekts sollten von vorne herein klar beschrieben werden. Außerdem sollten alle weiteren Angaben, die relevant sein könnten beantwortet sein. Muss Werkzeug mitgebracht werden oder ist es bereits verfügbar? Sind besondere Fähigkeiten des Antworkers erforderlich?

Eine faire Vergütung sollte, sofern du eine Vorstellung hast, wie groß der Aufwand deines Projekts ist, festgelegt werden. Beachte hierbei den zeitlichen sowie fachlichen Aufwand deines Projekts.Bitte beachte, dass es nicht erlaubt ist, private Kommunikationskanäle in deiner Projektbeschreibung zu teilen. Um die Sicherheit und das Vertrauen unserer Plattform gewährleisten zu können, müssen Projekte nach dem Erstellen auch über die Plattform beendet werden.

3. Bewerbungen und Fragen verfassen

Falls in der Projektbeschreibung nicht alle Fragen geklärt sind, die für die Erfüllung des Projekts von Wichtigkeit sind, kannst du anonym Fragen zum Projekt stellen. Der Antployer kann hierauf öffentlich für alle PickAnAnt-Nutzer*innen antworten. Bitte beachte, dass es nicht erlaubt ist, private Kommunikationskanäle in deinen Fragen zu teilen.

Bewerbungen sind stets sachlich zu verfassen: Beschreibe möglichst genau, warum du die richtige Wahl für das Projekt des Antployers bist. Hierbei kannst du auf deine besonderen Fähigkeiten, die zur Erfüllung des Projekts relevant sind, sowie vorangegangene Erfahrungen bei der Erfüllung ähnlicher Projekte eingehen. Gib auch einen fairen Preisvorschlag an. Wenn ein Antployer dein Gebot akzeptiert, akzeptiert er damit auch deinen Gebotspreis. Es gibt keine weiteren Preisverhandlung.

Entscheide also clever und bedacht. Beachte auch, dass es im Bewerbungstext nicht erlaubt ist, private Kommunikationskanäle auszutauschen.

4. Öffentliches Teilen privater Informationen

Es ist nie erlaubt, außerhalb des integrierten Chats von PickAnAnt private Informationen auszutauschen. Hierzu zählen unter anderem Bewerbungstexte, Projekt- und Profilbeschreibungen sowie Fragen.

5. Bezahlung

Damit wir eine sichere Bezahlung ermöglichen können, ist es wichtig, dass alle Nutzer*innen den Vorgang der Bezahlung verstehen und sich an diesen halten. Nachdem ein Projekt erfolgreich beendet wurde, gib dies im Projekt-Fenster an, indem du auf den „Projekt beendet“-Button klickst. Wird das Beenden vom Antployer bestätigt, wird die Bezahlung vollautomatisch ausgeführt. Die Vergütung wird auf das Guthaben-Konto des Antworkers überwiesen und kann von dort auf das hinterlegte Konto ausgezahlt werden.

Wir bieten zudem die Option an den Antworker mit Bargeld zu bezahlen, jedoch können wir so keine Sicherheit gewährleisten.

6. Sicherheit und Einhaltung des Gesetzes

Bei jedem Projekt muss darauf geachtet werden, dass alle Gesetze und Vorschriften beachtet werden, die für die Erfüllung des Projekts von Relevanz sind. Hierfür müssen sich sowohl Antployer als auch Antworker informieren, welche Gesetze und Vorschriften in Frage kommen. Jeder/e Nutzer/in muss darauf achten, seine Steuern in dem ihm/ihr zugeschriebenen Maße abzuführen. Alle Nutzer*innen müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um die Plattform nutzen zu dürfen.

7. Untersagte Projekt-Kategorien

Es ist nicht erlaubt, illegale, sittenwidrige oder anzügliche Projekte zu erstellen. Hierunter fallen unter anderem:
7.1  sexuelle Dienstleistungen
7.2  Drogenbezogene Dienstleistungen
7.3  Dienstleistungen, welche mit Waffengebrauch in Verbindung stehen

8. Betrug und unrechtmäßiges Verhalten

Es ist auf PickAnAnt nicht erlaubt, betrügerische oder fehlleitende Inhalte zu erstellen. Jedes Projekt und jede Bewerbung wird nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.

9. Korrekte persönliche Angaben

Mache in deinem Konto keine falschen Angaben über deine Person. Du kannst dich mit deinem Personalausweis auf PickAnAnt verifizieren lassen. Hierbei wird dein Personalausweis an unseren Bezahldienstleister Stripe weitergeleitet. Die Fotos deines Personalausweises werden nicht permanent auf unseren Servern gespeichert. Es dürfen keine doppelten Benutzerkonten angelegt werden.

10. Diskriminierung

Wir tolerieren keine Form der Diskriminierung auf PickAnAnt. Hierunter fallen unter anderem Sexismus, Rassismus, Belästigung oder Diskriminierung aufgrund religiöser Ansichten. Sollte PickAnAnt darauf aufmerksam werden, dass ein*e Nutzer*in diskriminierende Inhalte erstellt, hat die permanente Sperrung des Benutzer-Kontos zur Folge.

11. Sperrung bei Nichteinhaltung der Richtlinien

Sollten Nutzer*innen sich nicht an die hier festgelegten Richtlinien halten, wird das Benutzerkonto permanent gesperrt. Unter gewissen Umständen kann sich der Support einschalten und für die Aufklärung eines Sachverhalts nach weiteren Informationen des Nutzers fragen. Sollte ein/e Nutzer*in hierbei nicht kooperieren, kann auch dies zu einer Sperrung führen.






Nachtrag

Lasst uns eine freundliche, faire Community bilden.
So einfach soll‘s sein.   

Euer, 
PickAnAnt-Team

Hmmm... Cookies 🍪
Durch das Auswählen von "Cookies akzeptieren" können wir dir ein passenderes, spannenderes Erlebnis auf der PickAnAnt-Homepage ermöglichen. Selbstverständlich hast du die Möglichkeit deine Einstellungen anzupassen und mehr in unserer Datenschutzerklärung zu erfahren